Villa Eckert - Schwanenallee 9 - 10 in Potsdam

- 1874 im spätklassizistischen Dekor erbaut
- 1878 – 79 wurde das Kavaliershaus (Gartenhaus/Gästehaus) errichtet
- 1880/81 erfolgte ein einachsiger Anbau auf der rechten Gebäudeseite
- 1935 folgte ein Erweiterungsbau an der Südseite des Hauses

2005 entwickelten wir auf Basis historischer Pläne und unter Einhaltung des Denkmalschutzes ein umfassendes Gesamtkonzept für die Rekonstruktion und Sanierung der beiden Gebäude sowie der historischen Gartenanlage.

Am Sommerhaus wurde der marode Erweiterungsbau entfernt. Die Kubatur des Bestandes wurde über einen neuen Mittelteil gespiegelt. Die Mittelachse gliedert über jeweils einen Risalit mit Frontispiz die Fassade des Gesamthauses. Der Neubauteil wurde durch die Wiederverwendung der vorhandenen Architekturelemente organisch mit dem Altbau verbunden.

Das Kavaliershaus wurde restauriert, die „kleine Neugierde“ an der Schwanenallee wieder aufgebaut und der Garten nach historischem Vorbild rekonstruiert.